top of page

Der Vorstand des FSS

_75A0209_bearbeitet.png

Hans-Jürg Käser, Präsident

Hans-Jürg Käser studierte an der phil. hist. Fakultät der Universität Bern. Ursprünglich war er Sekundarlehrer und später Rektor der Sek./UG in Langenthal. Politisch war Hans-Jürg Käser zwischen 1995 und 2006 hauptamtlicher Stadtpräsident von Langenthal und gleichzeitig Mitglied der FDP-Fraktion im Grossen Rat des Kantons Bern. Die letzten zwei Jahre davon war er Fraktionspräsident. Von Juni 2006 bis Mai 2018 war er Regierungsrat. Er amtete als Polizei- und Militärdirektor und präsidierte von 2012-2018 die KKJPD (Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren). Militärisch war Hans-Jürg Käser Kdt Uem Abt 45 und später Kdt des HQ Rgt 2 (Infrastrukturregiment des Bundesrates) von 1996-1999.

1200px-Micheline_Calmy-Rey_2011.jpg

Micheline Calmy-Rey

Micheline Calmy-Rey erreichte sie 1968 das Lizenziat der Politikwissenschaften am Genfer Hochschulinstitut für internationale Studien. Micheline Calmy-Rey  1war für die SP von 2003 bis 2011 als Mitglied des Bundesrates Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 war sie Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Seit 1. Mai 2012 ist sie Gastprofessorin am Global Studies Institute der Universität Genf. Sie ist Mitglied des Rates der "International Crisis Group", von "Geneva Call", des "Center for International Relations and Sustainable Development" und des "Leadership Council of the UN Sustainable Development Solutions Network (SDSN)" und ist Vorsitzende der Stiftung "Martin Ennals Awards".

Cavelty.jpg

Myriam Dunn Cavelty, Stv. Leiterin des Center for Security Studies (CSS) der ETH 

Myriam Dunn Cavelty ist Stellvertretende Leiterin für Forschung und Lehre am Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich. Sie studierte Internationale Beziehungen, Geschichte und Völkerrecht an der Universität Zürich. Ihr Forschungs-​ und Lehrschwerpunkt liegt auf der Frage, wie digitale Technologien politisches Verhalten und gesellschaftliche Werte beeinflussen und wie und warum spezifische Vereinbarungen zur Steuerung der Nutzung digitaler Technologien entstehen, mit besonderem Augenmerk auf die Einbettung von Technologien in soziale, politische und wirtschaftliche Prozesse. Neben ihrer Lehr-​, Forschungs-​ und Publikationstätigkeit berät sie Regierungen, internationale Institutionen und Unternehmen in den Bereichen Cyber-​Sicherheit, Cyber-​Kriegsführung, Schutz kritischer Infrastrukturen, Risikoanalyse und strategische Vorausschau. Sie ist Chefredakteurin der Zeitschrift Contemporary Security Policy. 

Fredy-Mller1.png

Fredy Müller, Geschäftsführer FSS, CEO MUELLER Consulting & Partner

Fredy Müller ist seit 14 Jahren Inhaber und CEO des Schweizer Beratungsunternehmens MUELLER Consulting & Partner (MC&P) für politische Interessenvertretung und strategische Öffentlichkeitsarbeit. Von 2007 bis 2009 war Fredy Müller CEO und Verwaltungsrat des deutschen Public Affairs-Unternehmens Concilius Schweiz. Davor war er während mehr als 8 Jahren Mitglied der Geschäftsleitung von Economiesuisse. Von 1991 bis 1998 war Fredy Müller Kommunikationschef und Sprecher des Bundesamtes für Sozialversicherung (BSV), im Eidg. Departement des Innern (EDI).

Initianten

Fredy Müller, Geschäftsführer FSS, CEO MUELLER Consulting & Partner 

Ehemalige Gründungs- und Vorstandsmitglieder 

Roland Borer (Unternehmer und alt-Nationalrat), Adrian Vogel (ehemaliger Generalsekretär Swiss ASD), André Duvillard (ehemaliger Delegierter SVS), Bruno Staffelbach (Universität Luzern), Claudia Hollenstein (F-Info), Bruno E. Giger (ehem. CEO und VRP Thales Schweiz), Daniel Berger (ehemaliger militär-politischer Berater im VBS), Eva Hürlimann (Inhaberin Vivacitas), Fritz Gantert (ehemaliger Präsident STA), Fritz Messerli (ehemaliger Präsident GGstOf), Jean-Luc Piller (Académie de police Savatan), Olivier Ribaux (Université de Lausanne), Pascal Lüthi (Ancien Commandant Police Neuchâteloise), Paul Röthlisberger (Vizepräsident SSV), Peter C. Stocker (Brigadier, ehemaliger Leiter MILAK), Sabine Sutter-Suter (F-Info), Stefan Holenstein, (ehemaliger SOG-Präsident)

bottom of page